DATA STORYTELLING

Unser Angebot für Sie

DATA STORYTELLING ONLINE BOOTCAMP

Lernen Sie in wenigen Wochen gemeinsam mit anderen Teilnehmern Data Storytelling anwenden und gehirngerechte Datenkommunikation verstehen.

Platzieren Sie Ihr Datenprojekt aus Data Science, Analytics und Business Intelligence  mithilfe der richtigen Kommunikation erfolgreich in Ihrem Unternehmen oder im Kopf Ihrer Kund:innen.

Das nächste DATA STORYTELLING BOOTCAMP findet im Frühling 2023 statt.

 

Dr. Julia Zukrigl Data Starter Bootcamp

Ich bin Julia Zukrigl.

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihr wertvolles Datenprojekt in Kopf und Herz Ihrer Entscheider:innen, Kund:innen und Stakeholder kommunizieren und so Ihre Insights in echten, messbaren Mehrwert verwandeln.

Ich teile mit Ihnen nicht nur aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Kommunikationsforschung, sondern auch meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Datenkommunikation.

Im DATA STORYTELLING BOOTCAMP erhalten Sie
  • 4 Halbtage intensive Liveworkshops, in denen wir an Ihrer Data Story arbeiten
  • On-demand-Videos – alles, was Sie wissen müssen, verständlich erklärt
  • Praktische Workbooks und Canvases zur Erarbeitung von Data Stories im Workshop und darüber hinaus
  • Strukturiertes Konzept – alle Inhalte in gut verdauliche Portionen geteilt – inkl. Hausaufgaben und Checklisten
  • Alle Videos und Aufzeichnungen der Workshops zum Nachsehen – falls Sie zu einem Termin verhindert sind
  • Ein individueller 101 Data Story Coachingtermin mit der Trainerin für Ihre erfolgreiche Data Story
  • Ihr persönliches Data Storytelling Abschlusszertifikat als Nachweis Ihrer Qualifizierung
  • Ein Data Story Slam exklusiv für alle Bootcamp Teilnehmer:innen, bei dem wir die fertigen Data Stories unserer Bootcamp Kolleg:innen hören, diskutieren und voneinander lernen.

Das sagen bisherige Bootcamp Teilnehmer:

Wenn ich über meine Datenprojekte spreche, bin ich immer gleich in den technischen Details und ich dringe manchmal einfach nicht zu meinen Zuhörern durch. Im Bootcamp haben wir mit einfachen Tools auf einmal ganz anders erzählen gelernt. Ich nehme das jetzt als Vorlage für alle meine Projekte. Funktioniert.

Markus

Data Scientist, Industrieunternehmen

Für mich war es schon eine riesige Herausforderung aus meinen „Datenergebnissen“ Geschichten zu formen, denn wenn man lange Zeit nur Gutachten erstellt hat, dann verliert man ein bisschen die Fähigkeit berührende Stories zu formulieren. In den Workshops habe ich dann Schritt für Schritt gelernt, wie man eine Geschichte konzipiert und die Protagonisten ausgestaltet. Trotzdem war meine erste Version mehr ein „neutraler Bericht“. Das 1:1 Feedback von Julia zu meiner Story hat mir dann die Augen geöffnet und ich habe verstanden, was die Zuhörer in den Bann zieht. Es sind die Details, die Ausnahmen, die Namen, die Farben und last but not least die Emotionen. Die Tools und das Feedback von Julia haben mir dabei sehr geholfen und mein abschließender Pitch hat alle beeindruckt.

Für meine Zuhörer werden die Ergebnisse meiner Analysen zukünftig auf jeden Fall viel interessanter werden.

Vielen Dank an Julia Zukrigl für dieses tolle Seminar!

Es war auch eine tolle Gruppe! Jeder mit seinem eigenen Style bei der Erstellung der Data Story. Oft lernt man ja durch zusehen noch mehr.

Gabriele Bolek-Fügl

Geschäftsführerin, Technologiestartup

Mein liebstes Data Story Format ist “Der Butler war’s”. Ich hab nicht gedacht, dass mein Machine Learning Projekt auch für datenunerfahrene Kunden spannend sein kann wie ein Krimi. Jetzt ist es viel einfacher, dass sie in den Gesprächen dabei bleiben und die Arbeit, die wir leisten, nachvollziehen können.

Alex

Data Scientist, Data Science Projektunternehmen

Während der letzten Wochen habe ich viel gelernt und direkt eine eigene Data Story umgesetzt. Besonders die Arbeit mit den Storyformaten und den Schablonen für die Helden haben mich dabei besonders unterstützt. Da ich nun mit Abschluss des Bootcamps die passenden Werkzeuge kenne, um die Ergebnisse meiner Data Science Projekte erfolgreich zu kommunizieren, bin ich überzeugt, dass meine Projekte in Zukunft effektiver verlaufen werden.

Verena Stanzl

Data Scientist, Sondermaschinenbau

Mir hat es sehr geholfen die erprobten Werkzeuge aus dem Bootcamp in die Hand zu nehmen und so relativ mühelos eine Data Story zu erarbeiten. Besonders auch die Tipps und Erfahrungen wie wir das Publikum involvieren waren hilfreich. Ohne diesen Werkzeugkasten hätte ich meine Projektpräsentation nicht so aufbereitet. Also ich habe definitiv auch sehr viel gelernt.

Elisabeth

Marketing Analystin, Handelsunternehmen

Es passiert viel zu oft, dass wertvolle Insights aus Data Science und Analytics direkt in die Schublade wandern und der Mehrwert daraus einfach verpufft. Das kann an so simplen Dingen liegen wie, dass die Zuhörer:innen eine zu kurze Aufmerksamkeitsspanne haben, sie den Inhalt und dessen Bedeutung für die eigene Arbeit nicht verstehen, sie allgemein wenig mit Zahlen anfangen können oder auf neue Erkenntnisse grundsätzlich skeptisch reagieren.

🧠👄 👅✨ Gehirngerechte Datenkommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg jedes Data Science- und Analytics-Projektes. Data Storytelling gehört heute zum Standardrepertoire von Datenexpert:innen.

Im vierwöchigen Data Storytelling Bootcamp erhalten Sie den wirkungsvollen Methodenkoffer, mit dem Sie die Ergebnisse Ihrer Data Science- & Analytics-Arbeit in das richtige Licht rücken, Insights leichtverdaulich aufbereiten, Verständnis schaffen und Widerstände bei Ihrem Publikum von Vorneherein abbauen.

Das Data Storytelling Bootcamp ist so gestaltet, dass wir mit ergebnisorientierten Inhalten und maximaler Flexibilität das Beste herausholen:

Ergebnisorientierte Inhalte: Das Bootcamp funktioniert nach dem Prinzip Learning by Doing. Alle Lehrinhalte sind darauf ausgerichtet Sie direkt bei der Erarbeitung Ihrer Data Story zu unterstützen. So sind die meisten Kursinhalte unmittelbar in Workbooks und Arbeitsblätter verpackt, die Ihnen auch bei zukünftigen Data Stories den Weg zeigen werden.

Maximale Flexibilität: Den größten Lernerfolg erzielen wir durch das gemeinsame Tun in Gruppenworkshops. Sollten Sie bei einem Termin verhindert sein, werden die Gruppenworkshops aufgenommen und stehen Ihnen danach zum Nachschauen zur Verfügung. Vorbereitende Fachinputs werden als Video- und Audiolektionen zur Verfügung gestellt. Sie können diese Inhalte selbständig, zu jeder Tages- und Nachtzeit, je nach Ihrem Vorwissensstand auswählen und konsumieren.

Das Beste herausholen: Im Data Storytelling Bootcamp erfahren Sie nicht nur wie Data Storytelling funktioniert, sondern setzen Ihre Data Story auch direkt um. Das Ergebnis Ihrer Teilnahme ist also nicht nur ein Wissensgewinn, sondern auch eine fertige Data Story für Ihr erfolgreiches Data Science- oder Analyticsprojekt. Plus: Sie erhalten zum Bootcamp Abschluss das Data Storyteller Zertifikat, das Ihre Qualifizierung nachweist. Data Storytelling ist heute eine wesentliche Kompetenz für Analyst:innen und Data Scientists, die sich für Ihre Arbeitgeber auszahlen.

 

Für wen ist das Data Storytelling Bootcamp gemacht?
  • Für alle Datenexpert:innen, Data Scientists, Analyst:innen, BI-Expert:innen, Controller:innen und Datenjongleure, die im Unternehmen und bei den Kund:innen mehr Erfolg mit ihren Datenprojekten und Insights haben möchten.
  • Für alle, die schon erlebt haben, dass Insights, Zahlen und Fakten leider nicht für sich selbst sprechen und ihre Ergebnisse mit gezielter, gehirngerechter Kommunikation ins richtige Licht rücken wollen.
  • Für alle, die Datenergebnisse kommunizieren und sich effiziente Werkzeuge für den Aufbau von Data Stories wünschen.
  • Für alle, die Datenprodukte und Datenservices leichter verkaufen möchten mithilfe von erprobten Kommunikationsmethoden, die das Gegenüber motivieren anstatt zu überfordern.
Für wen ist das Data Storytelling Bootcamp nicht geeignet?
  • Für alle Storytellingprofis, die bereits jetzt erfolgreich Dateninformationen in überzeugende Geschichten verpacken.
  • Für alle, die mit Daten, Zahlen, Fakten wenig zu tun haben und sich eher für Storytelling im Allgemeinen interessieren. Das Bootcamp ist ganz konkret auf Data Stories zugeschnitten.
  • Für alle, die nur mal schnell ein paar Inputs zu Data Storytelling benötigen. Wir werden im Kurs intensiv in den Methodenkoffer Data Storytelling hineinarbeiten und das Erlernte direkt in eigene Data Stories einarbeiten. Dafür sollten Sie ca. 25-30h Zeit einplanen und Lust auf neues Wissen haben.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das Data Storytelling Bootcamp das Richtige für Sie ist, dann lesen Sie gerne die FAQs oder schreiben Sie uns gern eine Email und wir beraten Sie gerne persönlich.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ich interessiere mich für die Methoden, habe jedoch noch keine konkreten Data Science- oder Analyticsergebnisse, für die ich eine Data Story erarbeiten möchte. Kann ich dennoch teilnehmen?

Ja natürlich. Wir bieten Ihnen zu Beginn des Bootcamps Datenfallstudien an, für die Sie dann im Laufe des Bootcamps eine Data Story entwickeln. Bitte geben Sie so bald wie möglich Bescheid, damit wir für Sie eine Fallstudie parat haben, die konkret zu Ihrem Arbeitskontext passt.

Was ist, wenn ich bei einem oder mehreren Terminen nicht dabei sein kann?

Den besten Lernerfolg erreichen Sie natürlich, wenn Sie bei unseren Kurseinheiten live dabei sind. Aber natürlich werden alle Workshopsessions aufgenommen und zum Nachsehen und Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

Ich bin sehr mit Arbeit eingedeckt. Wie flexibel ist das Bootcamp?

Fachinputs werden als Video- und Audiodateien zur Verfügung gestellt, die Sie jederzeit unabhängig von den Bootcampterminen anhören können: In der Mittagspause, auf dem Weg ins Büro, beim Sport …

Erhalte ich auch dann ein Data Storytelling Professional Zertifikat, wenn ich nicht bei jedem Kurstermin anwesend sein kann?

Wenn Sie alle Lektionen abschließen und Ihre eigene Data Story zeitgerecht abgeben, erhalten Sie das Data Storytelling Professional Zertifikat.

Was passiert, wenn ich keine eigene Data Story am Ende des Kurses abgebe?

Das Data Storytelling Bootcamp ist ein anwendungs- und ergebnisorientierter Kurs, der rundum die Erarbeitung Ihrer eigenen Data Story aufgebaut ist. Der Grund dafür ist, dass unser Gehirn Inhalte und Methoden viel besser abspeichern kann, wenn wir aktiv tun. Sie kommen aus diesem Bootcamp also nur schwer ohne eigene Data Story raus. 😉 Sie können Ihre Data Story aber natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt fertig stellen.

Erarbeite ich meine Data Story allein?

Alle Bootcamp-Teilnehmer:innen erarbeiten parallel ihre eigene Data Story. Am meisten lernen wir, wenn wir uns dabei untereinander austauschen. Manche Arbeitsschritte erfolgen deshalb auch in Kleingruppen. In den Bootcampworkshops können Sieh nicht nur Feedback oder Inspirationen von Ihren Kurskolleg:innen einholen, sondern profitieren auch unmittelbar von Tipps und Erfahrungen der Vortragenden.

Muss ich meine Data Story beim Data Story Slam präsentieren?

Nein, die aktive Teilnahme am Data Story Slam ist freiwillig. Wir präsentieren unsere im Bootcamp erarbeiteten Data Stories und überreichen den Best Data Story Award an den/die beste/n Data Storyteller:in. Der Data Story Slam ist ein Onlineevent, bei dem alle Kursteilnehmer:innen voneinander lernen und sich gegenseitig zu Data Stories inspirieren können. Dabei sein ist alles.

Was kann ich tun, wenn ich nach Beginn des Data Storytelling Bootcamps merke, dass das doch nichts für mich ist?

Um das Beste für jede/n Teilnehmer:in herauszuholen, haben wir mehrere Qualitätssicherungsschleifen in das Bootcamp eingebaut. Vor dem Bootcampstart werden wir in einem persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Ziele und Erwartungen eingehen und, wenn nötig, unsere Kursinhalte anpassen. Am Ende jedes Bootcamp Moduls freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und helfen Ihnen gerne, wenn Sie noch weitere Informationen oder Hilfestellungen für Ihre Aufgabe benötigen. Sollte das Bootcamp dann für Sie immer noch nicht ausreichend Mehrwert bieten, werden wir eine Lösung finden.